Was sind die Vor- und Nachteile eines Skateboards gegenüber einem E-Bike?

Lernen wie

Elektrische Skateboards und Elektrofahrräder machen Spaß und sind leicht zu erlernen. Elektrische Skateboards haben den Ruf, schwer zu erlernen zu sein, aber Boardsport-Fanatiker werden Ihnen das Gegenteil sagen. Beim Erlernen einer neuen Sportart beeinflussen Erfahrungen aus der Vergangenheit die Leichtigkeit des Lernens. Bei Elektrofahrrädern hat der Fahrradfahrer fast immer eine Art Vorerfahrung mit dem Fahrrad. Einige elektrische Skateboardfahrer sind auch Skateboarder, aber viele sind es nicht. Eine große Anzahl neuer Elektro-Skateboard-Fahrer hat keine Skateboard-Erfahrung, aber Boardsport-Erfahrung. Surfer, Snowboarder und Brettsportbegeisterte finden, dass das Erlernen eines elektrischen Skateboards schnell, unterhaltsam und einfach ist. Diejenigen, die neu im Boardsport sind, werden im Allgemeinen mehr Zeit zum Lernen brauchen. Das ist zu erwarten - wer noch nie Fahrrad gefahren ist, wird nicht sofort mit dem Fahren eines Elektrofahrrads anfangen.

Geschwindigkeit

Was ist schneller - ein elektrisches Skateboard oder ein elektrisches Fahrrad? Sie werden überrascht sein, dass elektrische Skateboards im Durchschnitt schneller sind als elektrische Fahrräder. Ein typisches Elektrofahrrad hat eine Höchstgeschwindigkeit von 20 mph (32 km/h) bis 28 mph (45 km/h), zum Vergleich: Unser V3-Elektro-Skateboard, das nicht einmal unser schnellstes Elektro-Skateboard ist, geht nach oben bis 29 mph (46 km/h).

Mit genügend Erfahrung können sowohl E-Bike- als auch E-Skateboard-Fahrer unter den richtigen Bedingungen die maximale Fahrrad- oder Boardgeschwindigkeit fahren. Alltagsfahrer mit Fahrrad und Board erreichen möglicherweise nie die Höchstgeschwindigkeit, da sowohl Biker als auch Boarder nur so schnell fahren sollten, wie sie sicher anhalten können, und auf andere achten.

Wenn es um Preis-Leistungs-Verhältnis geht, ist der Elektro-Skateboards gewinnen hier zweifellos, wobei unser V3-Modell 429 $ kostet und eine Höchstgeschwindigkeit hat, die höher ist als die des schnellsten Elektrofahrrads. Unsere anderen Modelle sind sogar noch schneller, kosten aber immer noch unter 1000 $.

Übrigens, wenn Sie ein Elektrofahrrad oder Skateboard fahren, müssen Sie sich nicht so anstrengen wie auf einem normalen Fahrrad oder Skateboard. So kommen Sie nicht ins Schwitzen, wenn Sie Ihr Ziel erreichen. Dieser Vorteil kann deutlicher werden, wenn der Sommer kommt oder Sie lange reisen müssen. Im Auto ist es immer noch kühler, aber wer will schon im Stau stehen und beim Fahren auf die angenehme Brise verzichten?

Portabilität

Huch, keine Fahrräder? Keine Skateboards? Je nachdem, wo Sie wohnen/arbeiten, kann es Regeln für das Mitbringen von Fahrrädern oder Boards in das Gebäude geben. Einige Gebäude erlauben beispielsweise keine Fahrräder in den Aufzügen, und wenn Sie im 10. Stock wohnen oder arbeiten, ist dies dasselbe wie keine Fahrräder zu sagen. Elektrische Skateboards können ähnlichen Einschränkungen ausgesetzt sein, aber fast nie in einem Wohngebäude. Einige Einschränkungen für Elektro-Skateboards in Geschäftsgebäuden sind, dass jedes Skateboard in einer Tasche sein muss, um das Gebäude zu betreten.

Wenn Sie die Tragbarkeit vergleichen, ist das Elektro-Skateboard, das bequem unter dem Arm getragen ist viel tragbarer als ein Elektrofahrrad. Ein elektrisches Skateboard ist normalerweise in Bussen, Zügen, Straßenbahnen und anderen öffentlichen Verkehrsmitteln erlaubt, während ein schweres und großes Elektrofahrrad dies nicht ist, selbst wenn es zusammenklappbar und „leicht“ ist.

Mit einem Freund Kaffee trinken gehen? Bringen Sie Ihr Elektro-Skateboard mit und verstauen Sie es diskret neben dem Tisch. Mit dem Fahrrad anreisen? Parken Sie es draußen. Ein elektrisches Skateboard ist im Vergleich zu einem elektrischen Fahrrad viel tragbarer.

Preis

Elektrofahrräder beginnen bei etwa 1.000 $, während Sie ein elektrisches Skateboard für weniger als 300 $ bekommen können. Wenn Sie Fahrräder und Boards mit ähnlichen Spezifikationen vergleichen, ist das Fahrrad aufgrund der zusätzlichen Teile und der größeren Batterie, die das Fahrrad mit Strom versorgen muss, tendenziell viel teurer. Dollar für Dollar, Ihr Geld geht mit elektrischen Skateboards schneller und weiter. Für unter 500 US-Dollar können Sie ein Meepo V3 erwerben, dessen Geschwindigkeit, Ladezeit, Notenwerte und Leistung Ihnen eine bessere Leistung als Ihr durchschnittliches Elektrofahrrad bieten können.

Wenn Sie ein Elektro-Skateboard ausprobieren möchten, können Sie mit einer kleinen Investition von weniger als 500 US-Dollar ein robustes Board erhalten, das ähnliche Geschwindigkeiten wie Elektrofahrräder erreicht, die mehr als 1000 US-Dollar kosten. Wenn Sie Elektro-Skateboards für weniger Geld ausprobieren möchten , empfehlen wir eher ein gebrauchtes Board von einem Unternehmen, das für seine Sicherheit bekannt ist, als ein „billiges Elektro-Skateboard“.

Berücksichtigen Sie bei Ihrer Kaufentscheidung auch die Kosten eine Ersatzbatterie, Batteriewechsel nach einiger Zeit sowie Wartung und eventuelle Reparaturen. Während Sie von Zeit zu Zeit mit einem platten Reifen an Ihrem Fahrrad stecken bleiben können, passiert dies bei Ihrem Eskate nicht, da es Gummiräder verwendet.

Haltbarkeit

Sowohl Elektrofahrräder als auch Elektro-Skateboards sind langlebig, haben aber auch Einschränkungen. Die meisten Hersteller von Elektrofahrrädern und Skateboards raten davon ab, im Regen zu fahren, auch wenn sie wasserabweisend oder wasserdicht sind. Regen kann für alle Radfahrzeuge zu rutschigen Bedingungen führen; Elektrofahrräder und Elektroskateboards sind nicht dafür ausgelegt, im Regen zu fahren.

Elektrofahrräder und Elektroskateboards sind für das Fahren auf befestigten Oberflächen konzipiert. Beim Fahren auf unebenen, rauen oder durchlöcherten Oberflächen kann ein Elektrofahrrad oder -skateboard durch Missbrauch abgenutzt werden. Fahrer, die langlebigere Fahrräder und Boards benötigen, finden Versionen mit mehr Leistung für Steigungen, größeren Rädern für unebene Oberflächen und Designelementen, die raues Fahren berücksichtigen.

Sowohl Elektrofahrräder als auch Elektro-Skateboards sind für eine lange Lebensdauer ausgelegt bei bestimmungsgemäßem Gebrauch. Fahrer von Elektro-Skateboards und Elektrofahrrädern sollten die Gebrauchsanweisung für ihr spezifisches Modell befolgen und das für ihre Bedürfnisse richtige Modell auswählen.

Sicherheit

Elektrofahrräder und elektrische Skateboards haben ein ähnliches Sicherheitsniveau. Erstens könnte ein Großteil der Verletzungen durch das Tragen der richtigen Sicherheitsausrüstung sowohl für Fahrräder als auch für elektrische Skateboards verhindert werden. Dies bedeutet, dass Fahrer von Fahrrädern und Boards beide von der Verwendung von Sicherheitsausrüstung profitieren können. Kritiker von Elektro-Skateboards weisen darauf hin, dass kleine Steine, Risse, Kies oder Felsen Sie fliegen lassen können. Fahrräder können in den meisten Fällen direkt über diese Hindernisse fahren. Fahrräder haben jedoch ihre eigenen Hindernisse, zum Beispiel stellen Risse oder Gitter, die schmale Räder erfassen können, eine größere Herausforderung für Elektrofahrräder dar als elektrische Skateboards und ihre breiten Räder.

Abschließende Worte: Elektrisches Skateboard vs. elektrisches Fahrrad

Wenn Sie versuchen, sich zwischen ihnen zu entscheiden, müssen Sie vielleicht nicht...

Unsere Boards sind so erschwinglich, dass viele Fahrer feststellen, dass sowohl ein elektrisches Skateboard als auch ein elektrisches Fahrrad in ihrem Budget liegen. Erfahrene E-Bike-Fahrer und E-Skateboard-Fahrer können beide Formen des elektrisierenden Spaßes des persönlichen Transports genießen. Wenn Sie Freak genug sind, um beides am selben Tag zu machen, besorgen Sie sich eine Skateboardtasche oder einen guten Fahrradträger und tragen Sie Ihr Board beim Fahrradfahren!

.

Hinterlasse einen Kommentar

Alle Kommentare werden vor ihrer Veröffentlichung geprüft