How To Eskate – Der ultimative Leitfaden für Elektro-Skateboards

How To Eskate - The Ultimate Electric Skateboarding Guide

Autor: Nate Gell

Schutzausrüstung tragen

Das Tragen von Sicherheitsausrüstung funktioniert an zwei verschiedenen Fronten. Für den Anfang bedeutet die einfache Tatsache, dass Sie ein Anfänger und ein wenig unerfahren sind, dass die Wahrscheinlichkeit eines Sturzes höher ist. Das Tragen von Sicherheitsausrüstung verhindert also, dass Sie Ihrem Körper ernsthaften Schaden zufügen.

Das zweite ist, dass Sie durch das Tragen von Sicherheitsausrüstung beim Fahren plötzlich sicherer werden. Sie machen sich weniger Sorgen über einen Sturz, weil Sie wissen, dass Sie im Falle eines Sturzes die notwendige Sicherheitsausrüstung haben, um dem Aufprall entgegenzuwirken.

Das ist wichtig, weil Sie sich jetzt um eine Sache weniger Sorgen machen müssen, Für die meisten Menschen ist die Angst vor Stürzen und Verletzungen die größte Sorge. Dies eröffnet Ihnen die Möglichkeit, sich voll und ganz auf das Fahren Ihres Elektro-Skateboards zu konzentrieren. Es gibt eine Vielzahl unterschiedlicher Optionen für Sicherheitsausrüstung für jeden Körperteil. Sie können Knieschützer, Ellbogenschützer, Handgelenkschützer, Handschuhe, Hüftschützer, Schulterschützer, Brustschützer und Rückenschützer bekommen. Aber wenn Sie es einfach halten wollen, dann würde ich Ihnen dringend empfehlen, immer einen Helm zu tragen. Sie retten buchstäblich Leben.

Finden Sie eine bequeme Haltung

Jeder ist anders, daher ist es wichtig, herauszufinden, was für Sie am besten funktioniert. Das erste, was Sie tun müssen, um Ihre beste Haltung zu finden, ist zu wissen, ob Sie eine normale Haltung oder eine Goofy-Haltung haben. Dies bedeutet nur, welchen Fuß Sie nach vorne setzen. In einer regulären Haltung führen Sie mit Ihrem linken Fuß nach vorne. In einer Goofy-Haltung führen Sie mit Ihrem rechten Fuß. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welcher Sie sind, können Sie dies mit einem Trick herausfinden.

Stellen Sie sich aufrecht auf den Boden, die Füße schulterbreit auseinander. Lasse einen Freund seine Hand auf die Mitte deines Rückens legen und dich sanft mit gerade genug Kraft nach vorne drücken, bis du anfängst umzufallen. Wenn du anfängst umzufallen, fängst du dich ab, indem du mit einem Fuß nach vorne trittst.


Der Fuß, mit dem Sie sich abfangen, ist Ihr dominanter Fuß, der Ihr vorderer Fuß sein wird. Wenn Sie sich mit dem linken Fuß erwischt haben, sind Sie in der normalen Haltung, willkommen im Club. Wenn Sie sich mit Ihrem rechten Fuß abgefangen haben, befinden Sie sich in der Goofy-Stance-Crew.

Die Länge des Decks bestimmt weitgehend, wie weit Sie Ihre Füße auf dem Brett auseinander stellen. Auf Longboard-Skateboards werden Sie Ihre Füße meistens etwas schmaler platzieren als dort, wo die Achsen unter dem Board sitzen. Auf Shortboards tendierst du dazu, deinen hinteren Fuß auf das Kicktail und deinen vorderen Fuß auf die vorderen Trucks zu stellen.
Aber es hängt alles davon ab, welches Eboard du fährst und was sich für dich am bequemsten anfühlt.


Zu guter Letzt möchten Sie mit leicht gebeugten Knien fahren. Dies wird Ihnen helfen, das Gleichgewicht zu halten, und hält Sie bereit für unerwartete Unebenheiten und Risse, denen Sie während Ihrer Fahrt begegnen werden.

Verstehen Sie Ihre Ausrüstung

Ein elektrisches Skateboard besteht aus vielen verschiedenen Komponenten. Bevor Sie mit dem Fahren beginnen, sollten Sie am besten verstehen, was ein Elektro-Skateboard ist und wie alle Teile zusammenarbeiten, damit es sich bewegt. Das erste, was Sie immer tun sollten, bevor Sie Ihr neues elektrisches Longboard zum ersten Mal fahren, ist, Ihre Achsen zu überprüfen.

In den meisten Fällen hat Ihr E-Board wirklich lockere Achsen Du ziehst es aus der Schachtel. Das ist nicht so toll für Anfänger, weil es das Balancieren auf dem Brett viel schwieriger macht. In der Regel wird Ihnen ein T-Tool zugeschickt, mit dem Sie die Trucks festziehen können. Nachdem Sie sich mit dem Fahren Ihres E-Boards vertraut gemacht haben, können Sie die Achsen lockern, um Ihre optimale Fahrt zu finden.
Eine andere Sache, die Sie vollständig verstehen möchten, ist Ihre Fernbedienung. Jedes Unternehmen hat (normalerweise) eine andere Fernbedienung, daher ist es wichtig zu wissen, was jeder Knopf, Schalter, Schalter und die anderen Do-Dads auf Ihrer machen.

Überprüfen Sie Ihren Fahrmodus

Das mag dumm klingen, aber ich kann Ihnen nicht sagen, wie oft ich auf mein E-Board gesprungen bin, aufs Gaspedal getreten bin, nur um festzustellen, dass mein E-Board im Rückwärtsgang gefahren ist und den Beton vor mir gefressen hat Schnelle Überprüfungen, die ich auf der Fernbedienung mache, sind der Richtungsmodus (vorwärts oder rückwärts) und der Geschwindigkeitsmodus (langsam, mittel, schnell, GT usw.). Dann hebe ich die angetriebenen Räder vom Boden ab und betätige das Gaspedal und die Bremsen, um die Verbindung zu überprüfen. Wenn alles vorbei ist, können wir loslegen!

Beschleunigen

Es gibt drei Hauptdimensionen beim Fahren eines elektrischen Skateboards. Sie beschleunigen, bremsen und drehen. Lassen Sie uns über den besten Weg sprechen, um sicher zu beschleunigen. Sie werden damit beginnen wollen, auf Ihrem E-Board in der Haltung zu stehen, die Sie zuvor gelernt haben. Dann möchten Sie ein leicht gebeugtes, aber starres hinteres Knie haben und es in die Rückseite Ihres Decks pflanzen. Hier wappnen Sie sich gegen die Kraft, die durch die Beschleunigung entsteht. Schließlich möchten Sie Ihr vorderes Knie beugen und sich leicht nach vorne über Ihr vorderes Bein lehnen. Dadurch wird es einfacher, die beim Beschleunigen erzeugte Kraft zu bekämpfen.

Wenn Sie die Beschleunigung anwenden, sollten Sie damit beginnen, sie langsam nachzulassen. Als Anfänger wissen Sie nicht, wie viel Kraft beim Beschleunigen aufgebracht wird, daher ist es immer besser, auf der sicheren Seite zu bleiben, bis Sie sich mit der Beschleunigung des E-Boards vertraut gemacht haben.

Bremsen

Bremsen ist buchstäblich das Gegenteil von Beschleunigen. Sie können also anwenden, was Sie bereits über Beschleunigung wissen, aber im Gegenteil. Kurz vor dem Bremsen möchten Sie Ihr Gewicht auf das hintere Bein verlagern. Je stärker Sie bremsen, desto mehr Gewicht möchten Sie nach hinten verlagern. Halten Sie Ihr vorderes Knie leicht gebeugt, aber starr und lösen Sie die Bremsen, bis Sie vollständig zum Stillstand kommen. Ein Bonus-Tipp hier ist, wenn Sie Ihre Knie etwas mehr in die Hocke beugen, senkt dies Ihren Schwerpunkt und verringert die Kraft, die beim Bremsen auf Ihren Körper ausgeübt wird.

Drehen

Der letzte der drei Hauptschritte, um zu verstehen, wie man ein elektrisches Skateboard fährt, ist das Wenden. Dies ist wohl der schwierigste Aspekt beim Fahren eines elektrischen Skateboards. Aber keine Angst, denn ich werde es Schritt für Schritt für Sie aufschlüsseln. Die Art und Weise, wie Sie sich nach links und rechts drehen, besteht darin, Ihr Gewicht zwischen Ihren Fersen und Zehen zu verlagern. Dies wird Fersen- und Zehenseitendrehung genannt.


Die Richtung, in die Sie sich zur Fersen- oder Zehenseite drehen, hängt davon ab, ob Sie die normale Haltung oder die Goofy-Haltung einnehmen. In einer normalen Haltung bedeutet das Drehen auf der Fersenseite, dass Sie nach links drehen und auf der Zehenseite, wenn Sie nach rechts drehen. Umgekehrt, für eine Goofy-Haltung, führt das Drehen der Fersenseite dazu, dass Sie nach rechts und die Zehenseite nach links drehen. Es kann ein wenig dauern, bis Sie sich darüber im Klaren sind, aber vertrauen Sie mir, es macht das, was ich als Nächstes sagen werde, viel einfacher zu verstehen.

Wenn Sie sich zur Seite drehen, sollten Sie Ihre Knie beugen und Ihre Körpermitte ausbalancieren Schwerkraft über deinen Zehen. Dadurch erhalten Sie eine gut ausbalancierte und kontrollierte Kurve. Wenn Sie das Gefühl haben, das Gleichgewicht zu verlieren, neigen Sie dazu, aufzustehen und sich nach hinten zu lehnen. Wenn Sie dies tun, werden Sie nur mit den Armen wedeln und auf dem Boden landen. Am besten beugst du deine Knie mehr und lehnst dich weiter in die Zehendrehung. Dies wirkt der Kraft entgegen, die Sie beim Drehen spüren.


Wenn man sich auf der Fersenseite dreht, ist es eine ähnliche Technik, aber ich habe einen raffinierten Trick, um es viel einfacher zu machen. Wenn Sie Ihr Gewicht auf Ihre Fersen verlagern, stellen Sie sich vor, Sie würden sich auf einen Sitz setzen. Sie sollten sich an den Knien beugen und Ihren Hintern so weit wie möglich herausstrecken. Je schärfer du drehen willst, desto weiter setzt du dich hin und desto weiter drückst du deinen Hintern vom Brett weg.

Dies zu meistern erfordert viel Übung, also sei nicht entmutigt, wenn du es nicht schaffst es gleich.Beginnen Sie langsam mit kleinen Kurven. Drehen Sie sich in einer dünnen S-Form von Seite zu Seite, bis Sie Ihren Schwerpunkt gefunden haben, und beginnen Sie dann, diese S-Form etwas breiter zu machen. Bald wirst du hart carven und deinen Schwanz auspeitschen!

Umgang mit Geschwindigkeitsschwankungen

Wenn Sie vorhaben, Ihr Elektro-Skateboard mit hohen Geschwindigkeiten zu fahren, und seien wir ehrlich, ich weiß, dass Sie das tun, werden Sie zweifellos dem Erzfeind aller Skater gegenüberstehen, den Geschwindigkeitsschwankungen. Aber wenn Sie wissen, was es verursacht und wie Sie es verhindern können, dann sind Sie gut gerüstet, wenn es an der Zeit ist, sich ihnen zu stellen.

Die meisten Leute denken, dass Sie Geschwindigkeitsschwankungen beenden können, indem Sie einfach die Geschwindigkeit erhöhen Lastwagen. Das hilft ein wenig, aber eigentlich möchten Sie Ihre Trucks etwas lockerer haben, damit Sie sich leicht drehen können. Geschwindigkeitsschwankungen werden durch ein Ungleichgewicht des Gewichts auf dem gesamten Board verursacht.

Wenn Sie mit hohen Geschwindigkeiten fahren und zu viel Gewicht auf Ihrem hinteren Fuß haben, haben die vorderen Achsen mehr Bewegungsfreiheit, wodurch die Wackeln entstehen . Du kannst dich stabilisieren, indem du deine Knie beugst, deinen Schwerpunkt absenkst und mehr Gewicht auf deinen Vorderfuß verlagerst. Dies erhöht die Spannung in den vorderen Trucks und hält sie viel steifer, was bedeutet, dass sie sich nicht so frei drehen können. Dabei sollten Sie auch Ihre Geschwindigkeit reduzieren.

Nehmen Sie Geschwindigkeitsschwankungen als Zeichen Ihrer Höchstgeschwindigkeit für Ihr aktuelles Setup auf Ihrem E-Board. Wenn Sie die obige Technik angewendet haben und immer noch Geschwindigkeitsschwankungen bekommen, ist es an der Zeit, Ihre Achse festzuziehen oder in härtere Buchsen zu investieren.

Vermeiden Sie das Fahren auf nassen Straßen

Nun, nicht nur nasse Straßen. Ich werde sagen, vermeide es, auf Straßen zu fahren, die im Allgemeinen nicht ideal zum Eskaten sind. Heutzutage sind viele verschiedene Laufradtypen erhältlich, aber wenn Sie mit einem Straßenlaufrad-Setup fahren, möchten Sie sich in der Regel von Straßen und Wegen fernhalten, die nass, sandig, kiesig und viele Risse haben oder sind schlecht gepflegt. Wenn Sie ein Offroad-Setup haben, haben Sie etwas mehr Freiheit bei der Art der Straßen, auf denen Sie fahren können. Die Hauptsache ist, nur auf Wegen zu fahren, auf denen Sie sich sicher fühlen und auf denen Sie die vollständige Kontrolle über das E-Board behalten können.

Machen Sie sich bekannt

Wenn du selbstbewusster wirst und auf die Straße gehen möchtest, bist du dafür verantwortlich, dass jeder um dich herum weiß, dass du da bist. Elektrische Skateboards sind ein neues Transportmittel und andere Verkehrsteilnehmer müssen sich erst noch daran gewöhnen, dass Sie dort sind. Eine Möglichkeit, dies zu tun, ist das Tragen von heller oder reflektierender Kleidung. Das Tragen einer Warnweste ist zwar unglaublich sicher, aber aus modischer Sicht nicht wirklich wünschenswert. Stattdessen gibt es jetzt ein paar verschiedene Unternehmen, die Kleidungsstücke anbieten, die toll aussehen und reflektierende Muster darauf haben.

Du kannst dir ein paar Lichter besorgen und sie an deinem E-Board und sogar an deinem Helm befestigen. Sie sind für Nachtfahrten nicht verhandelbar, aber ich fahre auch gerne tagsüber mit Licht, damit die Leute mich besser sehen können. Selbst wenn Sie auf Fußwegen fahren, sollten Sie sicherstellen, dass andere Fußgänger wissen, dass Sie in der Nähe sind. Verwenden Sie Ihre Stimme und rufen Sie, wenn Sie überholen, um sicherzustellen, dass sie wissen, dass Sie kommen. Radfahrer haben bereits ein universelles Handzeichensystem, um andere in ihrer Umgebung wissen zu lassen, was sie tun.

Wenn Sie auf der Straße fahren möchten, empfehle ich Ihnen dringend, dieses System zu lernen. Es ist nicht schwer. Wenn Sie nach links abbiegen möchten, strecken Sie Ihren linken Arm aus. Und wenn Sie rechts abbiegen wollen, strecken Sie Ihren rechten Arm aus. Das ist eigentlich ganz einfach.

Tragen Sie wichtige Ausrüstung

Man weiß nie, was passieren könnte, wenn man unterwegs ist. Sie möchten nicht mit einer leeren Batterie oder einem kaputten E-Board gestrandet sein, also sollten Sie sich immer vorbereiten, indem Sie einen Rucksack mit der wichtigsten Ausrüstung packen.In meiner Tasche trage ich immer das E-Board-Ladegerät, das Fernladegerät, mein Telefonladegerät, eine tragbare Powerbank, ein T-Tool, ein paar Snacks und eine Flasche Wasser. Vorsicht ist besser als Nachsicht.

Bewusstsein

Wenn Sie jemals Auto oder Fahrrad gefahren sind, haben Sie dieses Konzept vielleicht bereits verstanden, aber ich möchte es für diejenigen erwähnen, die es noch nicht getan haben, und auch als Auffrischung, weil ich denke, dass dies unglaublich wichtig ist und buchstäblich kann rette dein Leben. Während Sie mit Ihrem Elektro-Skateboard fahren, können unzählige Dinge schief gehen. Und meistens sind es Dinge, über die Sie keine Kontrolle haben.

Autotüren öffnen sich, Hunde oder Kinder laufen vor Ihnen weg, Insekten an Augen oder Mund, Autos, die aus einer Kreuzung fahren, abgelegene Unterbrechungen, Schlaglöcher, Risse in der Straße, was auch immer, ich habe es während der Fahrt erlebt und ich kann Ihnen versichern, dass Sie es irgendwann auch tun werden.

Der beste Weg, diese unerwarteten Ereignisse zu bekämpfen, ist es Bleiben Sie ständig in höchster Alarmbereitschaft und schauen Sie sich jederzeit in Ihrer Umgebung um. Fahren Sie defensiv mit der Erwartung, dass etwas schief gehen wird. Auf diese Weise sind Ihr Gehirn und Ihr Körper bereit, schnell zu reagieren, wenn das Unerwartete passiert.

Üben

Jeder hat ein anderes Erfahrungsniveau, wenn es um Boardsport geht. Wenn Sie Surfer oder Snowboarder sind, werden Sie sich auf einem Elektro-Skateboard wie zu Hause fühlen. Oder vielleicht haben Sie noch nie einen Fuß auf ein bewegliches Brett gesetzt. Das Tolle ist, E-Boards sind eine der am einfachsten zu erlernenden Brettsportarten. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie viel üben und bauen Sie Ihr Selbstvertrauen langsam auf.

Suchen Sie sich einen leeren Parkplatz oder einen ruhigen Gehweg zum Üben, bevor Sie sich auf die Straße begeben. Sie möchten 110% sicher sein, Ihr E-Board zu fahren und zu kontrollieren, bevor Sie die Herausforderung von Autos, Radfahrern und Fußgängern hinzufügen. Alles, was wir oben erwähnt haben, sind die absoluten Grundlagen des Fahrens eines elektrischen Skateboards. Das Festhalten dieser Schritte ist unerlässlich, um ein starkes Fundament zu zementieren, auf dem Sie später mit fortgeschritteneren Techniken aufbauen können.

BONUS: Seien Sie respektvoll

Elektro-Skateboarden ist die neueste Form der Personenbeförderung und bringt eine ganze Reihe von Herausforderungen mit sich. Erstens wird E-Boarding in vielen Städten nicht als legale Fortbewegungsart anerkannt. Als Fahrer müssen wir also darauf achten, wie wir uns der Community präsentieren und allen um uns herum das Vertrauen vermitteln, dass elektrisches Skateboardfahren eine verantwortungsvolle Form des Pendelns ist. Dies wird viel dazu beitragen, dieses erstaunliche Transportmittel zu legalisieren und die Gemeinschaft insgesamt zu verbessern.

Dieser Artikel ist ein Gast-Blogbeitrag, geschrieben von Nate Gell, Gründer von eSkate Hub. Besuchen Sie seine Website unter eskatehub.com

 

.

Hinterlasse einen Kommentar

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft.

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.

Weiterlesen

Does Anyone (Even Kids) Can Ride an Electric Skateboard?
Electric Skateboard Accessories: What Should I Buy with My Board?
6 Years in the making

6 Years in the making

6 Years in the making

120,000+ Meepo Riders

5,100+ 5-Star Reviews

112,740T CO₂ Reduction